Logo of Zentrale Dienste

netz.hfbk.net / mail

Informationen zur Email in der HfbK

Einstellungen des Mailprogramms

Die Postfächer heißen "​vorname.nachname@hfbk-hamburg.de". Ältere Postfächer heißen "v_nachname"

Dies entspricht jeweils auch dem Anmeldenamen am IMAP- bzw. SMTP-Server.

Die Serveradressen sind die folgenden:

 Posteingangsserver / Empfangen:
 IMAP/SSL imap.hfbk.net
 Port: 993, normales passwort

Postausgangsserver / Versenden:
SMTP/SSL mx.hfbk-hamburg.de
Port: 465, normales passwort

Der Benutzername entspricht der kompletten Email-Adresse in der Form "​vorname.nachname@hfbk-hamburg.de" oder bei älteren Accounts "v_nachname".

Mit dieser Emailadresse kann von innerhalb der Hochschule aus Email versandt werden, dafür ist zwingend der Eintrag des o.g. Mailservers (SMTP) notwendig.

Der Versand von Emails von außerhalb der Hochschule funktioniert per SMTP/SSL (Port 465). Dazu muss die volle Emailadresse für die Anmeldung eingetragen werden.

Das Abholen von Emails (IMAP) ist von außerhalb der Hochschule nur über eine SSL-verschlüsselte Verbindung möglich (Port 993).

Sofern dort die eigene Emailadresse (Einstellungen->Account) eingetragen wurde, ist eine Nutzung der Email über die Webmail der Hochchschule ebenfalls möglich.

Falls dort die Absenderadresse nicht korrekt eingetragen ist, ist es für Empfaenger nicht möglich, auf eine Email zu antworten.

Webmail

Es gibt weiterhin die Möglichkeit, die Webmail der Hochschule zu benutzen.

Last modified 2018-09-19-12:25